WMI
   
 
Werbeträger
.
Highspeed zum Anfassen! 
Diese Attraktion für jedes Alter lässt nicht nur Männerherzen höher schlagen.
Nehmen Sie Fahrt auf und schnuppern Sie die Luft der Formel 1. Auf der Strecke erleben Sie aus der Fahrerperspektive die rasantesten Rennstrecken der Welt. Sie steuern vorbei an den Zuschauertribünen, der Boxengasse und überrunden die Konkurrenz. Unser geschultes und erfahrenes Team sorgt für eine freundliche Atmosphäre und einen reibungslosen Ablauf der Aktion, damit die Teilnehmer ihre Simulatorfahrt als positives und einmaliges Erlebnis mit nach Hause nehmen.

Der Fahrsimulator eignet sich sowohl für Außen- als auch für Inneneinsätze. Außeneinsätze erfordern das Aufstellen eines Zeltes als Lichtschutz. Inneneinsätze können ggf. auch ohne Lichtschutz, abhängig von Helligkeit und Lichteinfall, realisiert werden. Die Rennsimulation ist unabhängig vom Fahrzeug. Standardmäßig gehört ein Erdgas- Gokart als Fahrzeug zur Ausstattung, es können aber auch andere Kfz verwendet werden. 

Werbemöglichkeiten

Firmenlogos fertigen wir gerne auf Bestellung für Ihre Veranstaltung an.

Zelt
An zwei Außenseiten des Zeltes kann eine Werbung mit den Maßen BxH 2,80 x 1,80 m  angebracht werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit, vier Fahnen mit den Maßen BxH 1,10 x 2,50 m zu hissen.

Gokart
Am Tank des Go-Karts kann eine Magnetfolie von 40 x 20 cm angebracht werden.
Die beiden Seitenspoiler können mit semipermanenter* Folienwerbung beklebt werden (seitlich: BxH 63 x 15 cm; oben: BxH 71 x 13 cm). Ein weiteres Logo kann auf dem  Frontspoiler angebracht werden (BxH 36 x 14 cm).
*Bei allen Klebefolien wird eine sehr leicht klebende Folie mit wenig Klebehaftung verwendet, zugunsten der Lackierung.

Technische Daten und Informationen

Erforderlich ist in beiden Fällen eine Stromversorgung (220 V) bis zum Aufstellort.
Bei "Inneneinsätzen" beträgt der Platzbedarf 3 x 2 m.

Bei "Außeneinsätzen" wird für das Zelt des Fahrsimulators eine Grundfläche von 3 x 6 m benötigt.

.